Saison 1896

VfB Leipzig

VfB Leipzig

Spiel Ergebnis Besonderheit/Datum
Erstes Übungsspiel - untereinander / 07.06.1896
VfB Leipzig - Leipziger Ballspielclub 3:1 05.07.1896
VfB Leipzig - Mittweidaer BC 0:1 31.10.1896
VfB Leipzig - FC Lipsia 3:2 01.11.1896
VfB Leipzig - Leipziger Ballspielclub 0:6 01.11.1896
VfB Leipzig - Wacker Leipzig 1:2 29.11.1896
Theodor Schöffler, Inspirator der Vereinsgründung, schaffte es mit seinen Ball-Enthusiasten, nach der Gründung auch alsbald einen Ball aus Berlin zu besorgen und auf dem Exerzierplatz (an der Nordkirche) die ersten vereinsinterneren Trainingsstunden aufzunehmen. Zwar liegt der Ursprung des VfB Leipzig im Jahr 1893. Aber der am 11. November jenes Jahres gegründete Verein "Sportbrüder" hielt am Anfang nichts vom Fußball, dafür aber .B. mehr vom Tennis oder Radfahren. Erst kurz vor der Fusion beider Vereine im Jahr 1898 traten auch die Sportbrüder das erste Mal an das runde Leder. Wie dem auch sei: Am 7. Juni 1896 fand das erste Übungsspiel der VfBer untereinander statt (Ergebnis unbekannt). Am 5. Juli 1896 war es dann endlich soweit: Das erste Spiel der Vereinsgeschichte ging auf dem Sportplatz (heute Cottaweg) über die Bühne. Die Partie gegen den Leipziger Ballspielclub (LBC) endete nach einer 3:0 Halbzeitführung 3:1. An dieser Stelle haben es die Kicker der "alleeersten Stunde" verdient, einmal erwähnt zu werden. Im Tor stand an diesem 5. Juli ein gewisser Witte. In der Abwehr standen A. Geyer und O. Braune ihren Mann. Im Mittelfeld spielten G. Braune, Knothe und Schraps. Und um Tore bemüht waren die Herren O. Windisch, Stanischewski, Theodor Schöffler, Weigandt und Zschuppe. Leider ist nicht überliefert, wer die ersten Tore für den VfB machte.

Zurück zur Erfolgsstatistik


Zurück zur Startseite    Zurück zur Fußball-Übersicht


Design / Inhalt: Lutz Heinrich und Ronny John im Auftrag des VfB Leipzig! © 1999 by lh-creativ