Saison 1924

VfB Leipzig

VfB Leipzig

Spiel Ergebnis Besonderheit/Datum
SpVgg Leipzig - VfB Leipzig 0:1 06.01.1924
VfB Leipzig - Sportfreunde 4:0 13.01.1924
VfB Leipzig - Viktoria Leipzig 2:1 27.01.1924
Olympia Leipzig - VfB Leipzig 2:2 10.02.1924
VfB Leipzig - Wacker Leipzig 6:2 17.02.1924
TuB Leipzig - VfB Leipzig 2:0 24.02.1924
Fortuna Leipzig - VfB Leipzig 1:2 09.03.1924
Pfeil Leipzig - VfB Leipzig 1:2 16.03.1924
Tapfer Leipzig - VfB Leipzig 0:2 22.03.1924
VfB Leipzig - Hakoah Wien 3:3 23.03.1924
VfB Leipzig - Germania Leipzig 0:1 26.03.1924
VfB Leipzig - Halle 98 0:0 13.04.1924
VfB Leipzig - Makkabi Brünn 0:2 16.04.1924
VfB Leipzig - Slavia Prag 0:4 18.04.1924
VfB Leipzig - Juventus Turin 1:2 24.04.1924
VfB Glauchau - VfB Leipzig 1:5 26.04.1924
Zwickauer SC - VfB Leipzig 2:4 27.04.1924
Olympia Leipzig - VfB Leipzig 1:1 18.05.1924
C.-Viktoria Magdeburg - VfB Leipzig 2:3 24.05.1924
Arminia Hannover - VfB Leipzig 2:2 25.05.1924
VfB Leipzig - DFC Prag 2:4 01.06.1924
Städteman. Eisleben - VfB Leipzig 1:4 08.06.1924
Städteman. Sangerhausen - VfB Leipzig 0:11 09.06.1924
Städteman. Nordhausen - VfB Leipzig 1:6 11.06.1924
Kurhessen Sport Kassel - VfB Leipzig 0:8 13.06.1924
SK Weißenfels - VfB Leipzig 0:8 14.06.1924
VfB Leipzig - Kurhessen Kassel 4:2 21.06.1924
Sportklub Erfurt - VfB Leipzig 0:0 22.06.1924
VfL Bitterfeld - VfB Leipzig 1:2 25.06.1924
SpVgg Leipzig - VfB Leipzig 3:2 29.06.1924
SpVgg Leipzig - VfB Leipzig 2:2 30.06.1924
VfB Leipzig - VfB Glauchau 2:2 02.08.1924
Wacker Halle - VfB Leipzig 3:1 09.08.1924
Preußen Chemnitz - VfB Leipzig 1:4 10.08.1924
Sportfreunde Leipzig - VfB Leipzig 1:2 23.08.1924
VfB Leipzig - Fortuna 0:1 14.09.1924
Sportfr. Markranstädt - VfB Leipzig 0:4 21.09.1924
VfB Leipzig - Eintracht Leipzig 5:1 03.10.1924
VfB Leipzig - Wacker Leipzig 4:0 19.10.1924
VfB Leipzig - Viktoria Leipzig 1:1 26.10.1924
Pfeil Leipzig - VfB Leipzig 1:3 31.10.1924
VfB Leipzig - Halle 96 3:1 02.11.1924
SpVgg Leipzig - VfB Leipzig 0:5 09.11.1924
Halle 96 - VfB Leipzig 1:3 19.11.1924
VfB Leipzig - Sportfreunde Leipzig 3:1 30.11.1924
Pfeil Leipzig - VfB Leipzig 0:4 07.12.1924
VfB Leipzig - Pfeil Leipzig 0:1 14.12.1924
Fußball. Frankfurt/M. - VfB Leipzig 0:3 21.12.1924
VfB Leipzig - SpVgg Leipzig 5:2 25.12.1924
VfB Leipzig - SC Erfurt 4:0 28.12.1924
Anfang 1924 sah vieles danach aus, dass der VfB seinen Titel bei den Gaumeisterschaften wiederholen könnte. Zusätzliche Hoffnungen gab es nach dem 1:0 Sieg beim Erzrivalen Spielvereinigung. Aber der Sieg in Lindenau wurde zur Makulatur, als bei TuB Leipzig mit 0:2 und gar zu Hause gegen Germania Leipzig schmählich mit 0:1 verloren wurde. SpVgg setzte sich so wieder an die Spitze und gewann mit drei Punkten Vorsprung die Gaumeisterschaft. Der Triumph der Lindenauer war übrings keine Eintagsfliege; SpVgg gewann auch die Mitteldeutsche Meisterschaft und verlor erst im Halbfinale (!) um die deutsche Meisterschaft in Hamburg gegen den HSV knapp mit 0:1.

Der VfB konnte sich nach der Gaumeisterschaft in zahlreichen Freundschaftsspielen den nötigen Schliff für einen Neuanfang holen. Gegen renommierte Gegner (u.a. Juventus Turin und Slavia Prag) gingen die Probstheidaer an ihre Leistungsgrenze und zeigten den zahlreichen Zuschauern gute Fußballkunst. Die Saison 1924/25 begann wenig verheißungsvoll: Das Spiel gegen TuB Leipzig wurde am grünen Tisch gegen den VfB gewertet (Ursache unbekannt). Das stachelte aber die VfBer erst recht an - zahlreiche Siege führten die Mannschaft an die Tabellenspitze.

Zum Jahreswechsel stand der VfB nur einen Punkt hinter Fortuna Leipzig. Höhepunkt des Herbstes war sicherlich der glanzvolle 5:0 Sieg beim Meister SpVgg. Aber: Keine Serie ohne Schmach. Gegen die wahrlich nicht gerade starken Männer von Pfeil aus Wahren verlor der VfB zu Hause mit 0:1. Das gab eine mächtige Gardinenpredigt des Vorstandes.

Was gab es noch in dieser Spielzeit? Zum Beispiel einen Spielabbruch beim Punktspiel am 31. Oktober, als der Pfeil-Torhüter wegen zuviel Wasser in seinem Sechszehner seinen Kasten aus "gesundheitlichen Gründen" verließ. Das Spiel endete trotzdem 3:1 für den VfB. Das VfB-Stadion in Probstheida - dem Verein gehörten insgesamt rund 1300 Mitglieder in zahlreichen Sportarten an - glich Tag für Tag einem Bienenschwarm. Die Spieler der ersten Mannschaft traf man dennoch nur am Donnerstag Nachmittag ab 5 Uhr an. Der Grund: Nur einmal pro Woche Training!

Foto von 1924

Szene aus dem Finale um die deutsche Meisterschaft 1923/24. Am 9. Juni besiegte der 1.FC Nürnberg (dunkle Spielkleidung) den Hamburger SV im Berliner Grunewaldstadion verdient mit 2:0.

Zurück zur Erfolgsstatistik


Zurück zur Startseite    Zurück zur Fußball-Übersicht


Design / Inhalt: Lutz Heinrich und Ronny John im Auftrag des VfB Leipzig! © 1998 by lh-creativ