Saison 1988/89

1. FC Lok Leipzig

1.FC Lok Leipzig

Mannschaft Saison 1988/89

Mannschaft Saison 1988/89: von links obere Reihe: Liebers, Lindner, Marschall, Kracht, Saager, Edmond, Kischko, Zimmerling, Hobsch, Weidemann, Marx; untere Reihe: Kreer, Bredow, Scholz, Müller, Leitzke, Kühn, Baum;  Trainer: Hans-Ulrich Thomale


Abschlußtabelle

Platz Verein Spiele Punkte Tore
1. SG Dynamo Dresden 26 40:12 61:26
2. BFC Dynamo 26 32:20 51:32
3. FC Karl-Marx-Stadt 26 30:22 38:36
4. FC Hansa Rostock 26 29:23 34:31
5. 1.FC Lok Leipzig 26 28:24 39:26
6. 1.FC Magdeburg 26 28:24 35:30
7. BSG Wismut Aue 26 28:24 35:35
8. FC Carl Zeiss Jena 26 27:25 35:24
9. HFC Chemie 26 25:27 36:38
10. BSG Energie Cottbus 26 23:29 29:41
11. BSG Stahl Brandenburg 26 22:30 36:43
12. FC Rot-Weiß Erfurt 26 21:31 27:39
13. BSG Sachsenring Zwickau 26 16:36 25:49
14. 1.FC Union Berlin 26 15:37 22:53
Meister SG Dynamo Dresden
Aufsteiger BSG Stahl Eisenhüttenstadt, BSG Fort. Bischofswerda
Absteiger 1.FC Union Berlin, BSG Sachsenring Zwickau
Torschützenkönig Torsten Gütschow (Dynamo Dresden) mit 17 Toren
Zuschauer 1.857.830 Schnitt: 10.208 pro Spiel
Tore 503 Schnitt: 2,76 pro Spiel
Fußballer des Jahres Andreas Trautmann (Dynamo Dresden)
FuWo-Sieger Rainer Rode (BFC Dynamo)
FDGB-Pokalsieger BFC Dynamo
Trainer des 1.FC Lok Leipzig Hans-Ulrich Thomale

Saisonverlauf des 1.FC Lok Leipzig

Saisonverlauf 1988/89

Spiele des 1.FC Lok Leipzig

Spiel Ergebnis Zuschauer Datum
1.FC Lok Leipzig - FC Hansa Rostock 0:1 9000 13.08.88
HFC Chemie - 1.FC Lok Leipzig 1:0 13000 20.08.88
1.FC Lok Leipzig - BSG Wismut Aue 1:1 8500 27.08.88
1.FC Union Berlin - 1.FC Lok Leipzig 1:1 15000 03.09.88
1.FC Lok Leipzig - FC Rot-Weiß Erfurt 2:0 6000 17.09.88
1.FC Magdeburg - 1.FC Lok Leipzig 1:0 9000 24.09.88
1.FC Lok Leipzig - SG Dynamo Dresden 1:2 8500 01.10.88
BSG Stahl Brandenburg - 1.FC Lok Leipzig 1:3 7500 12.10.88
1.FC Lok Leipzig - BSG Sachsenring Zwickau 7:2 5000 22.10.88
BFC Dynamo - 1.FC Lok Leipzig 0:2 7500 05.11.88
1.FC Lok Leipzig - FC Karl-Marx-Stadt 1:0 6300 12.11.88
1.FC Lok Leipzig - BSG Energie Cottbus 2:0 5500 19.11.88
FC Carl Zeiss Jena - 1.FC Lok Leipzig 0:1 5400 03.12.88
FC Hansa Rostock - 1.FC Lok Leipzig 1:0 27000 25.02.89
1.FC Lok Leipzig - HFC Chemie 0:0 9000 04.03.89
BSG Wismut Aue - 1.FC Lok Leipzig 1:5 10000 18.03.89
1.FC Lok Leipzig - 1.FC Union Berlin 0:1 9000 25.03.89
FC Rot-Weiß Erfurt - 1.FC Lok Leipzig 2:1 5500 05.04.89
1.FC Lok Leipzig - 1.FC Magdeburg 2:2 6000 15.04.89
SG Dynamo Dresden - 1.FC Lok Leipzig 3:0 28000 18.04.89
1.FC Lok Leipzig - BSG Stahl Brandenburg 0:0 4300 29.04.89
BSG Sachsenring Zwickau - 1.FC Lok Leipzig 0:0 5000 06.05.89
1.FC Lok Leipzig - BFC Dynamo 4:2 4500 10.05.89
FC Karl-Marx-Stadt - 1.FC Lok Leipzig 1:3 8500 24.05.89
BSG Energie Cottbus - 1.FC Lok Leipzig 2:1 12650 27.05.89
1.FC Lok Leipzig - FC Carl Zeiss Jena 2:1 3500 03.06.89

FDGB-Pokal

FDGB-Pokal 1988/89
Runde Paarung Ergebnis Bemerkungen
1. Hauptrunde BSG Stahl Riesa 2 - 1.FC Lok Leipzig 0:5
2. Hauptrunde BSG Lok Stendal - 1.FC Lok Leipzig 1:0

FDGB-Pokal Finale

Pokalsieger Zum Spiel
BFC Dynamo 1. April 1989 in Berlin: BFC Dynamo - FC Karl-Marx-Stadt 1:0; BFC Dynamo: Rudwaleit, Reich, B.Schulz, Zöphel (ab 83. Ksienczyk), Köller, Küttner (ab 85. Albrecht), Ernst, Rohde, Fügner, Doll, Thom. Karl-Marx-Stadt: Schmidt, Laudeley, Illing, Barsikow, Köhler, Keller (ab 72. Seifert), D.Müller, Heidrich (ab 58. Ziffert), Wienhold, Mehlhorn, Richter. Tor: 1:0 Thom (57.). Zuschauer: 35.000 im Stadion der Weltjugend; Schiedsrichter: Ziller (Königsbrück)

UEFA-Cup 1988/89

Runde Spiel Ergebnis Zuschauer Datum
1. FC Aarau - 1.FC Lok Leipzig 0:3 6.500 07.09.88
1. 1.FC Lok Leipzig - FC Aarau 4:0 5.200 05.10.88
2. 1.FC Lok Leipzig - SSC Neapel 1:1 80.100 26.10.88
2. SSC Neapel - 1.FC Lok Leipzig 2:0 53.422 09.11.88

Zurück zur Erfolgsstatistik


Zurück zur Startseite    Zurück zur Fußball-Übersicht


Design / Inhalt: Lutz Heinrich und Ronny John im Auftrag des VfB Leipzig! © 1998 by lh-creativ