Saison 1990/91

Oberliga Nordost

1. FC Lok Leipzig

1.FC Lok Leipzig

Abschlußtabelle

Platz Verein Spiele Punkte Tore
1. FC Hansa Rostock 26 35:17 44:25
2. 1.FC Dynamo Dresden 26 32:20 48:28
3. FC Rot-Weiß Erfurt 26 31:21 30:26
4. HFC Chemie 26 29:23 40:31
5. Chemnitzer FC 26 29:23 24:23
6. FC Carl Zeiss Jena 26 28:24 41:36
7. 1.FC Lok Leipzig 26 28:24 37:33
8. BSV Stahl Brandenburg 26 27:25 34:31
9. Eisenhüttenstädter FC Stahl 26 26:26 29:25
10. 1.FC Magdeburg 26 26:26 34:32
11. FC Berlin 26 22:30 25:39
12. FC Sachsen Leipzig 26 22:30 23:38
13. FC Energie Cottbus 26 16:36 21:38
14. FC Victoria Frankfurt/Oder 26 13:39 29:54
Meister FC Hansa Rostock
Aufsteiger zur 1. Bundesliga FC Hansa Rostock, 1.FC Dynamo Dresden
Aufsteiger zu 2. Bundesliga FC Rot-Weiß Erfurt, HFC Chemie, Chemnitzer FC, FC Carl Zeiss Jena, 1.FC Lok Leipzig, BSV Stahl Brandenburg
Torschützenkönig Torsten Gütschow (Dynamo Dresden) mit 20 Toren
Tore 503 Schnitt: 2,76 pro Spiel
Besonderheiten 10 Eigentore, 29 Feldverweise
FuWo-Sieger Dariusz Wosz (HFC Chemie)
FDGB-Poalsieger FC Hansa Rostock
Trainer des 1.FC Lok Leipzig Gunter Böhme

Saisonverlauf des 1.FC Lok Leipzig

Saisoverlauf 1990/91

Spiele des 1.FC Lok Leipzig

Spiel Ergebnis Zuschauer Datum
1.FC Magdeburg - 1.FC Lok Leipzig 1:1 5000 11.08.90
1.FC Lok Leipzig - FC Sachsen Leipzig 1:0 9500 18.08.90
1.FC Lok Leipzig - Eisenhüttenstädter FC Stahl 0:0 2000 01.09.90
FC Carl Zeiss Jena - 1.FC Lok Leipzig 3:1 2300 05.09.90
1.FC Lok Leipzig - BSV Stahl Brandenburg 2:0 2500 14.09.90
FC Berlin - 1.FC Lok Leipzig 1:0 753 29.09.90
1.FC Lok Leipzig - HFC Chemie 0:3 2300 06.10.90
Chemnitzer FC - 1.FC Lok Leipzig 2:1 3000 10.10.90
1.FC Lok Leipzig - FC Victoria Frankfurt/O. 4:3 1000 27.10.90
FC Rot-Weiß Erfurt - 1.FC Lok Leipzig 1:1 6500 03.11.90
1.FC Lok Leipzig - FC Energie Cottbus 3:1 1000 10.11.90
1.FC Dynamo Dresden - 1.FC Lok Leipzig 2:0 7700 24.11.90
1.FC Lok Leipzig - FC Hansa Rostock 3:2 1500 01.12.90
1.FC Lok Leipzig - 1.FC Magdeburg 2:0 1800 23.02.91
FC Sachsen Leipzig - 1.FC Lok Leipzig 0:0 10200 02.03.91
Eisenhüttenstädter FC Stahl - 1.FC Lok Leipzig 3:0 2800 09.03.91
1.FC Lok Leipzig - FC Carl Zeiss Jena 2:0 3000 16.03.91
BSV Stahl Brandenburg - 1.FC Lok Leipzig 1:1 3500 23.03.91
1.FC Lok Leipzig - FC Berlin 2:2 2500 06.04.91
HFC Chemie - 1.FC Lok Leipzig 2:2 5717 13.04.91
1.FC Lok Leipzig - Chemnitzer FC 3:0 2000 20.04.91
FC Victoria Frankfurt/O. - 1.FC Lok Leipzig 2:0 700 27.04.91
1.FC Lok Leipzig - FC Rot-Weiß Erfurt 2:0 2500 04.05.91
FC Energie Cottbus - 1.FC Lok Leipzig 1:1 3865 11.05.91
1.FC Lok Leipzig - 1.FC Dynamo Dresden 1:2 5000 17.05.91
FC Hansa Rostock - 1.FC Lok Leipzig 1:4 12000 25.05.91

FDGB-Pokal

FDGB-Pokal 1990/91
Runde Paarung Ergebnis Bemerkungen
1. Hauptrunde Chemnitzer SV 51 - 1.FC Lok Leipzig 0:2  
2. Hauptrunde 1.FC Lok Leipzig - Aktivist Schwarze Pumpe 1:0  
Achtelfinale FC Viktoria Frankfurt/O. - 1.FC Lok Leipzig 1:3  
Viertelfinale 1.FC Lok Leipzig - BSV Stahl Brandenburg 2:0  
Halbfinale 1.FC Lok Leipzig - FC Hansa Rostock 2:4 1:1 n.V. Elf.: 1:3 für Rostock

FDGB-Pokal Finale

Pokalsieger Zum Spiel
FC Hansa Rostock 1. Juni 1991 in Berlin: FC Hansa Rostock - Eisenhüttenstädter FC Stahl 1:0; Rostock: Hoffmann, Caligiuri, Alms, Werner, März, Weilandt (ab 74. Rillich), Wahl, Dowe, Weichert, Röhrich, Fuchs (ab 87. Schlünz). Eisenhüttenstadt: Rudwaleit, A. Wittke, Bartz, Kluge, Backasch, Menze, K.Schulz (ab 66. Lahn), Schnürer, Rambow, Milanovic (ab 60. Richert), Löhnert. Tor: 1:0 Wahl (43.). Zuschauer: 4.800 im Friedrich-Ludwig-JahnSporpark; Schiedsrichter: Scheurell (Weusterhausen).

Zurück zur Erfolgsstatistik


Zurück zur Startseite    Zurück zur Fußball-Übersicht


Design / Inhalt: Lutz Heinrich und Ronny John im Auftrag des VfB Leipzig! © 1998 by lh-creativ