Freundschaftsspiel   Saison 2000/2001
 

 

ATSV Frisch Auf Wurzen

1

VfB Leipzig

VfB Leipzig

5

Spieldaten
Datum 15. August 2000
Uhrzeit 18.00 Uhr
Spielstätte Walter-Lutze-Stadion (Wurzen)
Zuschauer 365
Schiedsrichter ?
Torschützen 0:1 H.-J. Weiß (5.), 0:2 H.-J. Weiß (8.), 1:2 Winkler (12.), 1:3 M. Weiß (30./Foulelfmeter), 1:4 M. Weiß (47.), 1:5 M. Weiß (88.)
Gelb Keine!
Gelb-Rot Keine
Rot Keine
Aufstellung
Frisch Auf Wurzen: VfB Leipzig:
Keine vollständigen Angaben vorhanden! Enrico Gehrke
- Heiko Brestrich (ab 46. Daniel Ferl)
- Christian Schmidt (ab 46. Nico Knaubel)
- Torsten Jülich
- Rico Kipping
- Kai Metzner
- Stefan Bloß (ab 46. Hans-Jürgen Weiß)
- Nico Kanitz
- Robert Simon
- Mario Weiß
- Hans-Jürgen Weiß (ab 20. Peter-Sebastian Gunkel)
Trainer
Uwe Graul Joachim Steffens
   Interviews
Achim Steffens (VfB-Trainer) "Das war in Ordnung von meinen Jungs, da wir vormittags schließlich zwei Stunden hart trainiert hatten."
Gunnar Grundmann (VfB-Torwart) "Ich konnte heute noch nicht halten, da mir eine Unterschrift von Präsident Bauernschmidt unter meinen Zeitvertrag gefehlt hat, ohne die ich nicht spielen konnte."

Spielbericht   

Der VfB Leipzig gewann das Testspiel beim Leipziger Bezirksligisten ATSV Frisch Auf Wurzen mit 5:1 (3:1). Vor 365 Zuschauern (darunter ca. 60 VfB-Fans) im Wurzner Walter-Lutze-Stadion schossen Mario Weiß (3 x) und Hans-Jürgen Weiß (2 x) die Tore für die Leipziger. Für die Truppe von Trainer Uwe Graul war Ex-VfBler Torsten Winkler in der ersten Hälfte erfolgreich. Der VfB lieferte bei schwülen Wetter (ca. 30 Grad) ein relativ gutes Spiel ab, aber im Tor gab nicht wie angekündigt Gunnar Grundmann sein Comeback, sondern der 19jährige Enrico Gehrke versuchte den VfB-Kasten sauber zu halten! Am Rande des Spiel wurde bekannt, dass es eine Hürde im Regelwerk des NOFV geben soll. Bis Donnerstag soll aber dann entschieden sein, ob Grundmann am Samstag in Riesa halten darf bzw. will. Ins Spiel starteten die Wurzener mit viel Respekt und gerieten schnell in Rückstand. Später bestimmte der VfB die Partie, doch Wurzens Abwehr hielt weitgehend dicht. Insgesamt war es für den VfB nur eine bessere Trainingseinheit, wobei Trainer Achim Steffens auf die für Riesa gesperrten Thorsten Görke und Frank Schöne verzichtete (die Mannschaft sollte sich wohl schon auf das fehlen beider am Samstag einstellen). Dazu wurden auch René Groth und Frank Räbsch aus der Stammformation wegen leichter Verletzung geschont! Dazu zeigte Christian Schmidt bei seinem "Debüt" in der ersten Mannschaft eine gute Leistung auf der Position des Manndeckers. Aber am ansonsten erlebten die ca. 70 VfB-Fans von ihrer Mannschaft einigen Phasen, wo nicht gerade viel Druck auf das Tor, der Gastgeber ausgeübt wurde. Nur in der Anfangsphase zeigten die Leipziger mit schönen Kombination (auch über den sonst etwas schwachen Nico Kanitz) und den Toren sehr guten Fußball. Trotzdem war dieser "Weiß - Sieg" am Dienstag Abend nie gefährdet und man "weiß" nun, dass mit dem "kleinen und großen Weiß" wohl ein echtes Torjäger-Duo nach Probstheida gelockt hat.

P.S.: Fotos bzw. Videos können wir Euch diesmal nicht anbieten, da Ronny wegen einem Termin (Fahrschule) nicht selbst live vor Ort sein konnte (er wurde aber ständig per Handy informiert)!

(Spielbericht zusammengefasst von Ronny John nach Informationen von Marco, von den Los Burachinos und der Presse)

Zurück zu: Startseite     Saison-Übersicht     Fußball-Übersicht


Design / Inhalt: Lutz Heinrich und Ronny John     © 2000 by LH-creative