13. Spieltag

2. Bundesliga

 Saison 1997/98

Spieldaten FSV Mainz 05

FSV Mainz 05

2

VfB Leipzig

VfB Leipzig

1

Datum 07. November 1997
Spielstätte Bruchwegstadion (Mainz)
Zuschauer 4.638
Schiedsrichter Meyer (Braunschweig)
Torfolge 1:0 Quakili (10.), 1:1 Bitencourt (22.), 2:1 Herzberger (87.)
Gelb Kramny, Klopp - Kurth
Gelb-Rot -
Rot -
Aufstellung Mainz Dimo Wache
Jürgen Kramny
Jürgen Klopp
Miroslav Tanjga
Steffen Herzberger
Lars Schmidt
Adrian Spyrka
Abderrahim Quakili
Florian Sohler
Luiz Antonio Moraes (ab 71. Dennis Probst)
Sven Demandt
Aufstellung Leipzig Boris Jovanovic
Matthias Mauksch
Tomas Ziukas
Ivica Bancic
Markus Wulftange (ab 46. Ronald Werner)
Steffen Heidrich
Marco Kurth
Ulf Mehlhorn
Marco Rose
Henri Fuchs
Franklin Bitencourt (ab 73. Alexander Opoku)
Trainer: Damian Halata
Spielbericht Mainz spielte mit Demandt für Bauer sowie mit Tanjga und Moraes für die verletzten Grevelhörster und Nagy. Bei Leipzig kehrte Heidrich nach einer Gelbsperre zurück, dafür mußte Däbritz die seine absitzen. Außerdem liefen Kurth für Rath und Ziukas für Werner auf.

Die Platzherren begannen druckvoll und gingen durch Ouakili verdient in Führung. Umso verblüffender war, daß die Mainzer danach gegen die bis dahin ungefährlichen Leipziger immer mehr den Faden verloren. Der von der verunsicherten Abwehr wieder einmal selbstverschuldete Gegentreffer (Franklin durch die Beine von Wache) brachte Mainz vollends von der Rolle. Franklin hätte seine Farben auch fast noch in Führung geschossen, traf aber aus sieben Metern nur die Latte.

Nach dem Wechsel ließ Leipzig sich wieder in die Defensive drängen und machte keine Anstalten, auf Sieg zu spielen. Diese Passivität nutzte der Gastgeber, kam trotz eher planloser Angriffsbemühungen zu einigen Torchancen. Zwei der besten vergab der Brasilianer Moraes. Die allerletzte Gelegenheit nutzte Herzberger auf Vorlage von Sohler dann doch noch zum Siegtreffer.

Spielbericht aus dem Kicker

Zurück zu: Startseite     Saison-Übersicht     Fußball-Übersicht


Design / Inhalt: Lutz Heinrich und Ronny John im Auftrag des VfB Leipzig! © 1999 by lh-creativ