21. Spieltag

2. Bundesliga

 Saison 1997/98

Spieldaten VfB Leipzig

VfB Leipzig

2

SC Freiburg

SC Freiburg

0

Datum 08. März 1998
Spielstätte Bruno-Plache-Stadion (Leipzig)
Zuschauer 5.600
Schiedsrichter Krug (Gelsenkirchen)
Torfolge 1:0 Fuchs (10.), 2:0 Heidrich (82.)
Gelb Möller, Wulftange, Dehoust -
Gelb-Rot -
Rot -
Aufstellung Leipzig Boris Jovanovic
Gunnar Sauer
Thomas Möller
Ulf Mehlhorn
Markus Wulftange (ab 55. Ronny Kujat)
Steffen Heidrich
Matthias Dehoust
Ivica Bancic (ab 75. Ronald Werner)
Nico Däbritz
Henri Fuchs
Roland Wohlfarth (ab 46. Franklin Bitencourt)
Trainer: Damian Halata
Aufstellung Freiburg Bosko Boskovic
Daniel Schumann (ab 82. Jörn Schwinkendorf)
Steffen Korell
Stefan Müller
Torben Hoffmann
Marco Weißhaupt
Miran Pavlin
Damir Buric (ab 46. Levan Kowiaschwilli)
Michael Frontzeck (ab 46. Zoubaier Beya)
Mehdi Ben Slimane
Alexandr Iaschwili
Spielbericht Der Gastgeber wartete mit fünf Änderungen im Vergleich zur Vorwoche auf: Im VfB-Tor stand Jovanovic (für Ananiew), Sauer (Jülich) kehrte als Libero zurück. Im Mittelfeld rückten Bancic (Werner) und Dehoust (Maucksch) ins Team, vorne stürmte Fuchs (für Franklin). Umstellungen beim SC: Torwart Boskovic für Reus (Rot- Sperre) sowie Müller für Diarra.

In der gefälligen Partie, die aufgrund der spielerischen Vorteile der Gäste unter dem Motto "Kraft gegen Kunst" stand, kamen die umformierten Sachsen bereits bei ihrer ersten Tormöglichkeit zum Erfolg. Die Freiburger blieben die tonangebende Mannschaft, aus deren Überlegenheit jedoch zu selten zwingende Chancen wie von Müller (2.) oder Ben Slimane (45.) entsprangen. Die Leipziger kauften der Finke-Elf letztlich mit einer starken kämpferischen Leistung den Schneid ab.

Spielbericht aus dem Kicker

Zurück zu: Startseite     Saison-Übersicht     Fußball-Übersicht


Design / Inhalt: Lutz Heinrich und Ronny John im Auftrag des VfB Leipzig! © 1999 by lh-creativ