28. Spieltag

2. Bundesliga

 Saison 1997/98

Spieldaten VfB Leipzig

VfB Leipzig

2

SpVgg Greuther Fürth

Greuther Fürth

0

Datum 26. April 1998
Spielstätte Bruno-Plache-Stadion (Leipzig)
Zuschauer 4.100
Schiedsrichter Gettke (Dorsten)
Torfolge 1:0 Wohlfarth (8.), 2:0 Mehlhorn (12.)
Gelb Sauer - Ernst, Weigl
Gelb-Rot -
Rot -
Aufstellung Leipzig Boris Jovanovic
Gunnar Sauer
Thomas Möller
Ulf Mehlhorn
Ronny Kujat (ab 73. Markus Wulftange)
Matthias Dehoust (ab 59. Detlef Schößler)
Matthias Mauksch
Ronald Werner
Nico Däbritz
Roland Wohlfarth (ab 79. Reimund Mimuß)
Henri Fuchs
Trainer: Damian Halata
Aufstellung Fürth Günther Reichold
Dirk Anders
Max Eberl
Andrey Ivanov
Ronny Ernst (ab 63. Christian Hassa)
Jochen Weigl
Petr Skarabela
Daniel Felgenhauer
Janos Radoki (ab 71. Jiri Homola)
Frank Türr
Milan Kerbr
Spielbericht Bei den Leipzigern fiel kurzfristig Heidrich (Bluterguß in der Wade) aus, für ihn kam Werner in die Anfangsformation. Greuther Fürth mußte die gelb-gesperrten Lotter und Probst ersetzen, Sbordone (Blessur im Sprungelenk) blieb zudem draußen. Weigl, Iwanow und Anders kamen dafür ins Team ­ letzterer als Abwehrchef, so daß Skarabela ins Mittelfeld vorrückte. Mit einem Blitzstart sorgten die Gastgeber bereits nach der ersten Viertelstunde für die Vorentscheidung. Beim ersten Treffer leistete Skarabela allerdings mit einem katastrophalen Fehler die eigentliche Vorarbeit, Mehlhorn ließ kurz danach einen "Sonntagsschuß" folgen. Der VfB zog sich danach allerdings viel zu sehr zurück. Die Folge: Die Franken übernahmen die Regie, waren praktisch über eine Stunde lang tonangebend. Türr nutzte allerdings seine drei guten Möglichkeiten ebenso wenig wie VfB-Stürmer Fuchs, der es auf vier hochkarätige Torchancen brachte.

Spielbericht aus dem Kicker

Zurück zu: Startseite     Saison-Übersicht     Fußball-Übersicht


Design / Inhalt: Lutz Heinrich und Ronny John im Auftrag des VfB Leipzig! © 1999 by lh-creativ