5. Spieltag

2. Bundesliga

 Saison 1997/98

Spieldaten FC Gütersloh

FC Gütersloh

1

VfB Leipzig

VfB Leipzig

0

Datum 30. August 1997
Spielstätte Heidewaldstadion (Gütersloh)
Zuschauer 5.500
Schiedsrichter Wezel (Gomaringen)
Torfolge 1:0 Vier (45.)
Gelb Lewe - Schößler, KErn, Däbritz
Gelb-Rot Kujat (73./VfB)
Rot -
Aufstellung Gütersloh Adam Matysek
Jens Tschiedel
Christian Meyer
Janosch Dziwior
Wilfried Landgraf
Frank Scharpenberg
Mike Schürmann (ab 79. Wojtek Choroba)
Uwe Weidemann (ab 66. Vlado Papic)
Ralf Lewe
Angelo Vier
Dirk Flock (ab 89. Rob Reekers)
Aufstellung Leipzig Antonio Ananiew
Frank Edmond
Detlef Schößler
Mario Kern
Tomas Ziukas
Nico Däbritz
Steffen Heidrich (ab 46. Thomas Rath)
Ulf Mehlhorn
Ivica Bancic (ab 57. Alexander Opoku)
Franklin Bitencourt
Ronny Kujat
Trainer: Siegfried Held

Spielbericht

Leipzig (mit Edmond für Jülich als Libero, Schößler ersetzte ihn auf der Manndeckerposition, sowie Kujat für Fuchs im Sturm) bot eine kämpferisch gute Leistung, spielte in der Abwehr sehr kompakt, kam so aber in der ersten Hälfte zu keiner nennenswerten Torchance. Ganz anders die Gastgeber, bei denen Tschiedel (nach Sperre) wieder Libero spielte, dafür mußte Wagner auf die Bank: Mike Schürmann traf bereits nach 59 Sekunden nur das Lattenkreuz. Tschiedels Kopfball in der 38. Minute

lenkte Ananiev noch an die Latte. Einen weiteren plazierten Versuch des FCG-Liberos konnte Leipzigs Keeper zwar noch abwehren, aber nicht festhalten. Angelo Vier setzte nach und schoß das Tor des Tages. Im zweiten Abschnitt verstärkten die Gäste ihre Angriffsbemühungen. Bei der größten Leipziger Chance, einem Kopfball von Franklin (64.), zeigte Adam Matysek sein glänzendes Reaktionsvermögen.

Spielbericht aus dem Kicker

Zurück zu: Startseite     Saison-Übersicht     Fußball-Übersicht


Design / Inhalt: Lutz Heinrich und Ronny John im Auftrag des VfB Leipzig! © 1999 by lh-creativ